Site home
Search and site map
Company contacts
Stiftungen
Die Stiftung ist ein Konzept, welches ursprünglich im englischen Recht entwickelt wurde. Da das zyprische Rechtsystem auf dem englischen aufgebaut ist, sind Stiftungen auf Zypern vollständig anerkannt und geschützt.

Bis vor kurzem basierte das Rechtswesen, das die Gründung und Tätigkeiten der Stiftungen auf Zypern bestimmt, komplett auf dem englischen Verwaltungsgesetz von 1925. 1992 wurde dann das neue Internationale Stiftungsgesetz entwickelt, welches den existierenden Gesetzen hinzugefügt wurde. Das neue Gesetz regelt Gründung und Tätigkeiten von Stiftungen, die von Nichtansässigen zum Vorteil von Nichtansässigen, die mehr als einem rechtlichen Geltungsbereich unterliegen, gegründet wurden.

Innerhalb dieses rechtlichen Rahmens können alle üblichen Stiftungen, wie Discretionary, Fixed, Protective, Trade und karitative Stiftungen, eingerichtet werden. Eine internationale Stiftung genießt beachtliche Steuervergünstigungen und schafft bedeutsame Steuerplanungsmöglichkeiten.

Die Hauptvorteile sind:

  • Das Einkommen einer internationalen Stiftung kann nicht besteuert werden.
  • Dividenden oder Zinsen können nicht besteuert werden und unterliegen nicht einer Quellensteuer
  • Gewinne aus Anlagenverkauf können ebenfalls nicht besteuert werden
  • Steuern fallen nicht an bei internationalen Stiftungen, die für Erbschaftssteuerplanung gegründet wurden
  • Flexibilität in der Verlagerung von Stiftungen außerhalb des Geltungsbereiches

Copyright © 2003-2006 «Joseph Kokkinos & Co.»
22 Aiantos Street, Ayioi Omoloyitai 1082, P.O. Box 23336, 1681 Nicosia, Cyprus
Telephones: (00 357) 22 31-79-90 (6 lines)